Katholische Pfarrgemeinde St. Gertrud Herzogenrath
Traditionsbewußtsein und zeitgemäße Seelsorge. Wir sind für Sie da. Seit 1116.  

Kalender und Texte

Meßfeiern im außerordentlichen Ritus in St. Marien, Herzogenrath / Kleikstraße

Missa cantata
Montags, 18.30 Uhr – Samstags, 9.00 Uhr

Januar 2019

12.1.   Hl. Maria am Samstag

Introitus (Ps 44, 13; 15; 16)
Um deines Blickes Gunst flehen alle Großen des Volkes. Jungfrauen führt man dem König vor als ihr Gefolge; ihre Freundinnen führt man zu dir unter Jubel und Jauchzen. (Ps 44) Aus meinem Herzen strömt ein hohes Lied: ich weihe mein Werk dem König. Ehre sei dem Vater.

Tagesgebet
O Gott, du hast durch die fruchtbare Jungfrauschaft Mariens dem Menschengeschlecht die Güter des ewigen Heiles geschenkt; nun bitten wir dich: laß uns die Fürsprache jener erfahren, durch die wir den Urheber des Lebens empfangen durften: durch unseren Herrn.

Graduale (Ps 44, 3: 2)
Schöner bist du als die Menschenkinder alle; deine Lippen sind von Anmut übergossen. Aus meinem Herzen strömt ein hohes Lied; ich weihe mein Werk dem König. Voll Eifer ist meine Zunge wie des Schnellschreibers Griffel.

Alleluja-Vers
Alleluja, alleluja. Du bliebst unversehrt nach der Geburt, o Jungfrau. Gottesgebärerin, bitte für uns. Alleluja.

Offertorium
Glückselig bist du, heilige Jungfrau Maria, und allen Lobes vollkommen würdig; denn aus dir ist aufgegangen die Sonne der Gerechtigkeit: Christus, unser Gott.

Gabengebet
Durch dein Erbarmen, o Herr, und durch die Fürsprache der seligen, allzeit reinen Jungfrau Maria möge diese Opfergabe uns zu ewigem und zeitlichem Glück und Frieden verhelfen: durch unseren Herrn.

Präfation von der seligsten Jungfrau: Ordo Missae S. 58

Communio
Selig der Schoß der Jungfrau Maria, der getragen hat den Sohn des ewigen Vaters.

Schlußgebet
Herr, diese Kommunion reinige uns von Schuld und mache uns himmlischer Erquickung teilhaftig auf die Fürsprache der seligen Jungfrau und Gottesmutter Maria: durch ihn, unseren Herrn.

14.1.   Hl. Hilarius, Bischof und Kirchenlehrer

Hilarius lebte im 4. Jahrhundert und war Bischof von Poitiers in Frankreich. Als Seelsorger, Schriftsteller und Theologe entwickelte er eine eifrige Tätigkeit. Die Arianer, deren Irrlehre er bekämpfte, trieben ihn zeitweilig in die Verbannung. Er starb in Poitiers im Jahre 367.

Introitus (Sir 15, 5)
Inmitten der Kirche ließ ihn der Herr seinen Mund auftun. Er erfüllte ihn mit dem Geist der Weisheit und des Verstandes; er kleidete ihn mit dem Gewand der Ehre. (Ps 91) Gut ist es, den Herrn zu preisen und deines Namens Lob zu singen, Allerhöchster. Ehre sei dem Vater.

Tagesgebet
O Gott, du schenktest deinem Volk den heiligen Hilarius als Vermittler des Heils; so gib, wir bitten dich, daß wir ihn im Himmel zum Fürsprecher haben dürfen, der auf Erden uns Lehrer des Lebens war: durch unseren Herrn.

Graduale (Ps 36, 30-31)
In des Gerechten Mund ist Weisheit, und seine Zunge spricht Gerechtigkeit. In seinem Herzen trägt er das Gesetz seines Gottes, und seine Schritte straucheln nicht.

Alleluja-Vers (Sir 45, 9)
Alleluja, alleluja. Der Herr hat ihn geliebt und ihn geschmückt, das Kleid der Herrlichkeit hat er ihm angetan. Alleluja.

Offertorium (Ps 91, 13)
Wie die Palme steht der Gerechte in Blüte, in der Fülle der Kraft wie die Zeder des Libanon.

Gabengebet
Herr, die liebevolle Fürbitte deines heiligen Bischofs und Kirchenlehrers Hilarius bleibe uns nie versagt; sie mache unsere Gaben dir genehm und erwirke uns stets deine Verzeihung: durch unseren Herrn.

Präfation von den Heiligen und Patronen: Ordo Missae S. 61

Communio (Lk 12, 42)
Er ist der treue und kluge Knecht, den der Herr über sein Gesinde setzte, damit er ihm das Brot gebe zur rechten Zeit.

Schlußgebet
Wir bitten, o Herr: möge dein heiliger Bekenner und erhabener Kirchenlehrer Hilarius für uns eintreten, damit diese Spenden deines Opfers uns Heil bringen: durch unseren Herrn.

19.1.   Hl. Maria am Samstag

Introitus (Ps 44, 13; 15; 16)
Um deines Blickes Gunst flehen alle Großen des Volkes. Jungfrauen führt man dem König vor als ihr Gefolge; ihre Freundinnen führt man zu dir unter Jubel und Jauchzen. (Ps 44) Aus meinem Herzen strömt ein hohes Lied: ich weihe mein Werk dem König. Ehre sei dem Vater.

Tagesgebet
O Gott, du hast durch die fruchtbare Jungfrauschaft Mariens dem Menschengeschlecht die Güter des ewigen Heiles geschenkt; nun bitten wir dich: laß uns die Fürsprache jener erfahren, durch die wir den Urheber des Lebens empfangen durften: durch unseren Herrn.

Graduale (Ps 44, 3: 2)
Schöner bist du als die Menschenkinder alle; deine Lippen sind von Anmut übergossen. Aus meinem Herzen strömt ein hohes Lied; ich weihe mein Werk dem König. Voll Eifer ist meine Zunge wie des Schnellschreibers Griffel.

Alleluja-Vers
Alleluja, alleluja. Du bliebst unversehrt nach der Geburt, o Jungfrau. Gottesgebärerin, bitte für uns. Alleluja.

Offertorium
Glückselig bist du, heilige Jungfrau Maria, und allen Lobes vollkommen würdig; denn aus dir ist aufgegangen die Sonne der Gerechtigkeit: Christus, unser Gott.

Gabengebet
Durch dein Erbarmen, o Herr, und durch die Fürsprache der seligen, allzeit reinen Jungfrau Maria möge diese Opfergabe uns zu ewigem und zeitlichem Glück und Frieden verhelfen: durch unseren Herrn.

Präfation von der seligsten Jungfrau: Ordo Missae S. 58

Communio
Selig der Schoß der Jungfrau Maria, der getragen hat den Sohn des ewigen Vaters.

Schlußgebet
Herr, diese Kommunion reinige uns von Schuld und mache uns himmlischer Erquickung teilhaftig auf die Fürsprache der seligen Jungfrau und Gottesmutter Maria: durch ihn, unseren Herrn.

21.1.   Hl. Agnes, Jungfrau und Martyrin

Über den Tag, an dem Agnes im jugendlichen Alter zu Rom ihr Leben für Christus dahingab, sind alle Nachrichten sich einig. Ungewiß bleibt, ob es 304 in der Verfolgung unter Diokletian geschah oder schon 258/59 in der Verfolgung unter Kaiser Valerian. Die Legende malte ihr Blutzeugnis aus. In der Meßfeier werden wir erinnert an ihre jungfräuliche Bereitschaft und an die Kraft des göttlichen Beistandes. 

Introitus (Ps 118, 95-96)
Die Sünder trachten, mich zu verderben; ich aber achte deine Lehren, Herr. Die Begrenztheit alles [irdisch] Vollkommenen habe ich gesehen; dein Gebot jedoch übertrifft alle Weiten. (Ps 118) Selig die Makellosen auf dem Lebensweg, die wandeln nach des Herrn Gesetz. Ehre sei dem Vater.

Tagesgebet
Allmächtiger ewiger Gott, du erwählst das Schwache dieser Welt, um alles Starke zu beschämen; da wir nun das Fest deiner heiligen Jungfrau und Martyrin Agnes feiern, gewähre gnädig, daß wir an uns die Macht ihrer Fürsprache bei dir erfahren: durch unseren Herrn.

Graduale (Ps 44, 3; 5)
Deine Lippen sind von Anmut übergossen; darum hat Gott auf immer dich gesegnet. Für Wahrheit, Milde, Recht: so möge dich wunderbar geleiten deine Rechte. 

Alleluja-Vers (Mt 25, 4-6)
Alleluja, alleluja. Die fünf klugen Jungfrauen nahmen mit den Lampen auch Öl in ihren Krügen mit. Um Mitternacht aber erscholl der Ruf: Seht, der Bräutigam kommt! Auf! Christus entgegen, dem Herrn. Alleluja.

Offertorium (Ps 44, 15; 16)
Jungfrauen führt man dem Könige vor als ihr Gefolge; ihre Freundinnen führt man zu dir unter Jubel und Jauchzen; man führt sie hinein in den Tempel: zum König, dem Herrn. 

Gabengebet
Herr, schau voll Huld auf die Opfergaben, die wir dir darbringen, und löse auf die Fürsprache deiner heiligen Jungfrau und Martyrin Agnes die Fesseln unserer Sünden: durch unseren Herrn.

Allgemeine Präfation: Ordo Missae S. 25

Communio (Mt 25, 4-6)
Die fünf klugen Jungfrauen nahmen mit den Lampen auch Öl in ihren Krügen mit. Um Mitternacht aber erscholl der Ruf: Seht, der Bräutigam kommt! Auf! Christus entgegen, dem Herrn. 

Schlußgebet
Gestärkt durch himmlische Speise und himmlischen Trank, flehen wir in Demut zu dir, unser Gott: möge die Heilige, zu deren Gedächtnis wir diese Nahrung empfangen haben, mit ihren Gebeten uns schirmen: durch unseren Herrn.

26.1.   Hl. Polykarp, Bischof und Martyrer

Polykarp war Schüler des Apostels Johannes und Freund des Martyrers Ignatius von Antiochien. Als Bischof von Smyrna hatte er bedeutsame Bekehrungserfolge. Im Jahre 156 wurde er, mindestens 86jährig, zum Feuertod verurteilt. Von den Flammen verschont, tötete ihn ein Dolchstoß. Ein an ihn gerichteter Brief des hl. Ignatius ist uns erhalten.

Introitus (Dan 3, 84; 87)
Ihr Priester Gottes, preist den Herrn; ihr heiligen, demütigen Herzen, lobt Gott. (Lobgesang Benedicite) Preist den Herrn, all ihr Werke des Herrn; lobt ihn und erhebt ihn in Ewigkeit. Ehre sei dem Vater.

Tagesgebet
Gott, du erfreust uns alljährlich durch die Festfeier deines heiligen Martyrers und Bischofs Polykarp; gewähre uns gnädig die Freude, ihn, dessen Geburtsfest wir feiern, auch zum Schützer zu haben: durch unseren Herrn.

Graduale (Ps 8, 6-7)
Mit Ruhm und Ehre hast du ihn gekrönt. Hast über alle Werke deiner Hände ihn gesetzt, Herr.

Alleluja-Vers
Alleluja, alleluja. Dies ist der Priester, den der Herr gekrönt. Alleluja.

Offertorium (Ps 88, 21-22)
Ich habe David mir zum Knecht erkoren, mit meinem heiligen Öl ihn gesalbt. Hilfreich wird meine Hand stets mit ihm sein; mein Arm verleiht ihm Kraft.

Gabengebet
Herr, heilige die dir geweihten Gaben und blicke um ihretwillen auf die Fürsprache deines heiligen Martyrers und Bischofs Polykarp versöhnt auf uns: durch unsern Herrn.
Allgemeine Präfation: Ordo Missae S. 25

Communio (Ps 88, 36-38)
Einmal habe ich bei meiner Heiligkeit geschworen: ewig soll währen sein Geschlecht; so wie die Sonne sei vor mir sein Thron, wie der für ewige Zeit geschaffene Mond. Der dies bezeugt im Himmel: er ist treu.

Schlußgebet
Erquickt durch die Teilnahme an der heiligen Gabe, bitten wir dich, Herr, unser Gott: laß uns durch die Fürsprache deines heiligen Martyrers und Bischofs Polykarp die Wirkung dessen erfahren, was wir in der heiligen Handlung vollziehen: durch unseren Herrn.

28.1.   Hl. Petrus  Nolascus, Bekenner